Spendenaktion

Geschrieben von @Böhmi Zugriffe: 7640

 

  

 


 

 Benefizaktionen:
Saisonopening VfB Fanclub ALT HALL im SPacS
Samstag 15.08.2015 ab 18°°Uhr
Bei jedem Getränk über 2€ geht 1€ an die kleine Leonie.

Sonstige Geldspenden sammeln wir natürlich auch. 

Familie Fink aus Gschlachtenbretzingen, bestehend aus Dirk (34), Janine (30) und den drei Kindern Raphael (2), Michelle (4) und Leonie (7). Leonie ist von Geburt an stark beeinträchtigt da sie eine Cerebralparese mit starker Spastik hat. Glücklicherweise ist sie kognitiv altersentsprechend entwickelt, sie weiß dadurch genau, was bei ihr nicht stimmt. Sie sitzt im Rollstuhl und kann alleine weder aus- noch einsteigen. Sie ist nicht mal im Stande von alleine aus dem Liegen ins Sitzen zu kommen. Da die Möglichkeit besteht, dass sie einmal laufen könnte und ein halbwegs normales und eigenständiges Leben führen könnte, versuchen die Eltern alles um dieses Ziel zu erreichen. Leider werden viele Therapiemöglichkeiten nicht von der Krankenkasse übernommen (z.B. Therapiereiten oder Heilanwendungen im Ausland). Die Eltern haben schon viel Geld investiert um Leonie alle bekannten Therapien zu ermöglichen.

Dieses Geld haben die Eltern größtenteils aus Krediten bezogen. Als Raphael zur Welt kam mussten sich die Eltern auch noch nach einem Auto umsehen, welches Platz für alle und Leonies Hilfsmittel bietet und einen Umzug in eine größere und endlich behindertengerechtere Wohnung stemmen. Durch diese Sachen steht die Familie nun finanziell kurz vor dem Ruin. Wenn die Familie die Ablösesumme für das Auto zusammen bekämen, so hätten sie eine große Chance wieder Finanziell auf die Beine zu kommen. Momentan kann die Familie Leonie nicht mal mehr die Reittherapie finanzieren. Die größte Sorge allerdings besteht darin, dass bei der monatlichen hohen Belastung das Auto nicht mehr gehalten werden kann und dadurch Leonies Therapien und Krankenhausbesuche, für die die Familie teilweise bis nach München fahren muss, nicht mehr wahr genommen werden kann. Bei dem Auto besteht eine hohe Restschuld. Die Eltern haben sich bereits an das Kinderhilfswerk „ICH – International Children Help e. V.“ (www.int-children-help.de) gewandt, die einen Teil der Restschuld übernehmen werden. Da sie der Familie aber gerne mehr helfen würden, um die komplette Schuld des Autos zu bereinigen, haben sie der Familie vorgeschlagen, noch andere Wege zu gehen. Wenn das Auto abbezahlt ist, darf die Familie es auf jeden Fall behalten, da es auf Leonie gemeldet ist und ein Großteil der Sorgen würden entfallen.

Für eure Spenden bedanken sich recht herzlich  Familie Fink,

das Vorstandsteam VfB Fanclub ALT Hall und das SPacS Team

 

 

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren

  296 Mitglieder

 Besucherzaehler 

SINCE 2014

 

Bundesliga-Tabelle